Über mich

Nina Schmitz


Miteinander arbeiten und voneinander lernen - das beschreibt nicht nur meinen Weg mit Pferden sondern auch die Philosophie, die hinter meinem Job als Trainerin für Mensch und Pferd steht.


In Köln geboren, als Kind oft umgezogen, schließlich wieder in Köln gelandet und eigentlich durch und durch Pferdemensch. In den Trainer-Beruf nach ein paar Umwegen irgendwie ungeplant „hineingestolpert“ kann ich mir heute nichts anderes mehr vorstellen. Denn es ist mehr als nur mein Job. Es ist mein Leben.


Meine Gedanken rund ums Thema Pferdetraining, mit denen ich so oft auch angeeckt bin, weil ich alte ausgetretene Pfade nur allzu gern verließ um meine eigene Vorstellung von einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Mensch und Pferd entstehen zu lassen, haben recht bald auch mein Training und meinen Unterricht maßgeblich beeinflusst - dabei darf ich bis heute auf meinem Weg von großartigen Pferdemenschen und wundervollen Pferden gleichermaßen lernen.


Zu mir gehört eine bunte Mischung an Pferden und Ponys, jedes mit einer Geschichte, keines wie das andere. So ist das auch bei meinen Schülern – es sind alle Reitweisen, Altersgruppen und Leistungsklassen vorhanden. Mit genau so unterschiedlichen Pferden. Frei nach dem Motto: Gutes Training ist keine Frage der Reitweise sondern nur eine Frage der Einstellung gegenüber dem Pferd.


Mein Ziel ist es mündige Pferdemenschen auszubilden über die sich jedes Pferd als Teampartner freuen würde - dann habe ich einen guten Job gemacht.

Die PferdVertraut Grundsätze


Meine Arbeit als Pferdetrainerin basiert auf drei wichtigen Basissäulen, die das Konzept von PferdVertraut wesentlich geprägt haben.

Wissen schafft Sicherheit und Verständnis!

Mir ist es wichtig, dass meine Schüler verstehen und ihr Wissen stetig erweitern - daher sind anschauliche Erklärungen und Theorie-Seminare wichtiger Bestandteil meiner Arbeit - nur wer versteht trainiert gut!

Gutes Training ist keine Frage der Reitweise!

Ein Pferd bleibt ein Pferd - egal welche Ausrüstung es trägt. Aus diesem Grund ist die Basis pferdegerechter Ausbildung nicht abhängig von der Reitweise, weshalb bei PferdVertraut jeder willkommen ist, der dazulernen will.

Vertrauen kann man lernen!

Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Mensch und Pferd ist kein Hexenwerk sondern durchaus etwas, das man lernen kann. Sie basiert auf Verständnis und Respekt und ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg.

Copyright @ All Rights Reserved